herunterbrennen


herunterbrennen
her|ụn|ter||bren|nen 〈V. intr. 117; istganz abbrennen, völlig verbrennen ● die Kerzen sind heruntergebrannt; das Haus ist bis zum ersten Stock, bis auf die Grundmauern heruntergebrannt
Die Buchstabenfolge her|un|ter... kann auch he|run|ter... getrennt werden.

* * *

he|r|ụn|ter|bren|nen <unr. V.>:
1. <hat> (von der Sonne) eine starke, sengende Hitze nach unten strahlen:
die Sonne brennt auf die Steppe herunter.
2. <ist> vollkommen abbrennen:
das Haus ist bis auf die Grundmauern heruntergebrannt.

* * *

he|rụn|ter|bren|nen <unr. V.>: 1. (von der Sonne) eine starke, sengende Hitze nach unten strahlen <hat>: die Sonne brennt auf die Steppe herunter. 2. vollkommen abbrennen; sich durch Brennen verzehren <ist>: das Haus ist bis auf die Grundmauern heruntergebrannt; während das Wachs mit winzigem Knistern unaufhaltsam herunterbrannte (Langgässer, Siegel 442); Teta wechselte gerade eine heruntergebrannte Kerze aus (Werfel, Himmel 75).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • herunterbrennen — V. (Oberstufe) durch Brand völlig zerstört werden Synonyme: abbrennen, niederbrennen Beispiel: Das Haus war bis auf die Grundmauern heruntergebrannt, weil jemand darin ein Feuer gelegt hat …   Extremes Deutsch

  • herunterbrennen — he·rụn·ter·bren·nen (ist) [Vi] 1 etwas brennt herunter etwas brennt und wird dabei kürzer <meist eine Kerze> 2 etwas brennt herunter etwas wird durch Feuer völlig zerstört: Das Schloss ist bis auf die Grundmauern heruntergebrannt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • herunterbrennen — eravbrenne, erunderbrenne …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • herunterbrennen — he|r|ụn|ter|bren|nen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • niederbrennen — verbrennen; abbrennen; ausbrennen * * * nie|der||bren|nen 〈V. 117〉 I 〈V. tr.; hat〉 etwas niederbrennen anzünden u. ab , herunterbrennen lassen ● altes Gestrüpp niederbrennen II 〈V. intr.; ist〉 ab , herunterbrennen, ganz verbrennen (Gebäude,… …   Universal-Lexikon

  • Ausbrennen — Ätzung; Kauterisieren * * * aus|bren|nen [ au̮sbrɛnən], brannte aus, ausgebrannt: 1. <tr.; hat a) durch Ätzen, Brennen beseitigen: er hat die Warze ausgebrannt. b) durch Ätzen, Brennen reinigen: die Ärztin hat die Wunde ausgebrannt. 2.… …   Universal-Lexikon

  • abbrennen — verbrennen; niederbrennen; ausbrennen * * * ạb||bren|nen 〈V. 117〉 I 〈V. tr.; hat〉 1. verbrennen, durch Verbrennen beseitigen 2. in Brand stecken ● ein Feuerwerk abbrennen veranstalten; …   Universal-Lexikon

  • ausbrennen — verbrennen; abbrennen; niederbrennen * * * aus|bren|nen [ au̮sbrɛnən], brannte aus, ausgebrannt: 1. <tr.; hat a) durch Ätzen, Brennen beseitigen: er hat die Warze ausgebrannt. b) durch Ätzen, Brennen reinigen: die Ärztin hat die Wunde… …   Universal-Lexikon

  • herabbrennen — he|rạb|bren|nen <unr. V.> (geh.): 1. ↑herunterbrennen (1) <hat>: die Sonne brennt auf die öde Steppe herab. 2. ↑herunterbrennen (2) <ist>: Das Feuer im Ofen ging aus, die Lampe brannte herab (A. Kolb, Schaukel 25) …   Universal-Lexikon

  • Bahnbetriebswerk (Dampflokomotive) — Ein Bahnbetriebswerk, auch kurz Betriebswerk (abgekürzt Bw oder BW), ist für die Wartung der im Schienenverkehr eingesetzten Maschinen zuständig. Es hatte vor allem im Zeitalter der Dampflokomotiven eine große Bedeutung für einen reibungslosen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.